Miles & More Logo
HOTLINE: 0800 / 72 44 33
TÄGLICH von 8:00-22:00 UHR

Compagnie du Ponant - Kreuzfahrten mit „French Touch“

Ponant Kreuzfahrten: Fühlen Sie sich wie Gott in Frankreich

Allein die Schiffe von Ponant Kreuzfahrten auf See zu beobachten, stellt schon ein außergewöhnliches Erlebnis dar – allerdings sollten Sie mit einem abschließenden Urteil warten, bis Sie einmal Gast auf einem der traumhaften Luxusliner dieser französischen Flotte waren. Ein Aufenthalt an Bord von Compagnie du Ponant Kreuzfahrten wird Sie magisch in den Bann dieser stilvollen Cruises ziehen. Jedes der Kreuzfahrt-Schiffe der Reederei Compagnie du Ponant hat seinen eigenen unverwechselbaren Charme. Wofür Sie sich auch entscheiden – mit Compagnie du Ponant Kreuzfahrten fühlen Sie sich immer wie Gott in Frankreich!

 

Die Philosophie: Französische Eleganz trifft Luxus

Im Mittelmeer in einer einsamen Bucht den Anker auswerfen, in der bezaubernden Welt der Antarktis unterwegs sein oder in der Karibik an den schönsten Küsten dahingleiten – und das an Bord einer kleinen, feinen Kreuzfahrtyacht, die Komfort auf höchstem Niveau garantiert. Willkommen an Bord der Ponant-Flotte!

Die französische Kreuzfahrtgesellschaft überzeugt mit Bestwerten in allen Belangen: mit ihrer langjährigen Erfahrung, ihrer internationalen Crew, ihrem aufmerksamen Service, ihrer exquisiten Küche – und nicht zuletzt mit ihren Entdeckungstouren zu ganz außergewöhnlichen Reisezielen.

Compagnie du Ponant – kurz Ponant – ist eine französische Kreuzfahrtgesellschaft, die im April 1988 gegründet wurde. Zunächst hatte sie ihren Sitz in Nantes, doch als die Gesellschaft 2006 von der Schifffahrtsgesellschaft CMA CGM übernommen wurde, wurde der Sitz nach Marseille verlegt. Seit 2015 gehört Ponant zu der Artémis-Gruppe, die im Luxus- und Konsumgüterbereich zuhause ist.

Die Erfolgsgeschichte von Ponant hat 1989 begonnen. Damals gab die Gesellschaft den Bau ihres ersten Schiffes in Auftrag: eine Dreimastbark mit dem Namen Le Ponant. 1991 wurde das Schiff ausgeliefert – und es gehört noch heute zur Flotte. 1998 orderte die Gesellschaft die Yacht Le Levant, 2004 das Kreuzfahrtschiff Le Diamant. Beide wurden später wieder verkauft.

Französische Eleganz und erstklassiger Service

2010 nahm die Gesellschaft das erste von vier neuen, weitgehend identischen Kreuzfahrtschiffen in Dienst, die nach eigenen Vorgaben von der italienischen Werft Fincantieri gebaut wurden: zuerst die Le Boréal, 2011 kam die L’Austral hinzu, 2013 folgte die Le Soléal und 2015 wurde die Le Lyrial geliefert. Ziel der neuen Reihe war es, modernste Technologie, französische Eleganz und erstklassigen Service miteinander zu verbinden.

2016 bestellte Ponant vier weitere Schiffe bei der norwegischen Werft VARD, einer Tochtergesellschaft von Fincantieri: die Le Lapérouse, die Le Champlain, die Le Bougainville und die Le Dumont d’Urville. Sie sollten etwas kleiner als die bisherigen Schiffe gebaut werden und vor allem für Expeditionsreisen eingesetzt werden.

Kleine Schiffe, ganz großes Freiheitsgefühl

Die eleganten Ponant-Schiffe vereinen Luxus mit persönlicher Atmosphäre. Ihr großer Trumpf ist die geringe Größe. Den maximal 264 Gästen an Bord wird das Gefühl vermittelt, auf einer Privatyacht zu reisen. Auf sorgfältig geplanten Routen bringt die Flotte ihre Passagiere zu legendären Reisezielen, die nur kleinen Schiffen zugänglich sind und als Geheimtipps gelten.

Entdecken Sie also mit Ponant traumhafte Orte abseits bekannter Routen, lernen Sie exotische Kulturen kennen und lassen Sie sich von einzigartigen Wundern der Natur begeistern. Es warten unberührte Inselgruppen auf Sie, geheime Buchten, majestätische Gletscher und unvergessliche Tiererlebnisse wie etwa die Begegnung mit Walen. Ponant ist mit seinen edlen Yachten weltweit unterwegs – zum Beispiel in Nordeuropa, in der Karibik, in Asien und im Mittelmeer. Doch vor allem hat sich die französische Reederei darauf spezialisiert, ihren Gästen die Polarregionen zu zeigen. Regelmäßig führen ausgesuchte Expeditionen in die Arktis und Antarktis und bieten den Passagieren ganz besondere Reiseerlebnisse. Dazu gehört auch, dass die Schiffe von Ponant Zodiacs für Landausflüge in unwegsame Regionen dabei haben. So können die Entdeckungsreisenden Naturschauspiele hautnah genießen.

Wo also soll es hingehen? Die Schwerpunkte der Ponant-Destinationen sind die Gewässer der Antarktis und der Arktis, das Mittelmeer, die Karibik, Nord- und Ostsee, Ozeanien, Südsee sowie Asien.

 

Die Schiffe – eine außergewöhnliche Flotte

Sie mögen die französische Lebensart, die sich durch diskreten Service, exzellente Küche und das legendäre „Savoir Vivre“ auszeichnet? Dann sind Sie bei der Wahl eines Ponant-Schiffes für Ihren Urlaub auf der sicheren Seite. Lassen Sie sich von dem besonderen Ambiente in den Bann ziehen:  eine gelungene Mischung aus französisch-inspirierter Küche, feinen Weinen, noblen Materialien und einem eleganten Design.

Le Ponant – das legendäre erste Schiff von Ponant

Was für eine stolze Dreimast-Segelyacht! Mit ihrer überschaubaren Größe und ihrem geringen Tiefgang vermittelt die Le Ponant ihren Gästen das Gefühl, auf einer Privatyacht zu segeln.

Unterstrichen wird dies zusätzlich durch das zum Meer hin offene Design: das 400 Quadratmeter große Sonnendeck, das Außen-Restaurant und der direkte Meereszugang von der Marina aus. Über eine Plattform, die sich fast auf dem Niveau des Meeresspiegels befindet, kann das Unterwasserleben beobachtet oder Wassersport betrieben werden.

Kabinen: Die 32 Kabinen sind mit Bullaugen oder Panoramafenstern versehen und in einer ansprechenden Farbkombination von Blau- und Weißtönen gehalten. Zwei einladende Lounges und zwei Restaurants sorgen für Genuss und Entspannung.

Die sportliche Segelyacht eignet sich auch gut für eine private Nutzung oder eine Veranstaltung. Die öffentlichen Räume sind groß genug, um darin Konferenzen oder Präsentationen mit allen Passagieren gleichzeitig abzuhalten. Die persönliche Atmosphäre bleibt dabei erhalten.

L’Austral, Le Boréal, Le Soléal und Le Lyrial – schnittige Sisterships

L’Austral, Le Boréal, Le Soléal und Le Lyrial sind vier Kreuzfahrtyachten mit 132 beziehungsweise 122 Kabinen und Suiten. Ihr Außen- und auch ihr Innenbereich zeichnen sich durch innovatives Design und modernes Dekor im Yacht-Stil aus.

Die Schwesternschiffe verkörpern eine besondere Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden. Ihre dezente und schöne Linienführung und ihre kleine Größe machen das moderne Quartett auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartig. Das Innendesign aus feinsten Materialien verkörpert mit einem beruhigenden Farbenspiel in Grau- und Weißtönen und einem Hauch Rot den Charakter einer Privatyacht.

Kabinen und Suiten: Auf den vier Sisterships gibt es 132 beziehungsweise 122 Kabinen und Suiten. Sämtliche Unterkünfte haben einen individuellen Balkon mit Blick auf das Meer, einige auch Verbindungstüren, um Kabinen kombinieren zu können.

Wer möchte, kann den ganzen Tag über und auch nachts den Room-Service in Anspruch nehmen. Ein Butlerservice steht den Passagieren zur Seite, die in einer der Suiten auf Deck 6 reisen. Er liest den Gästen selbst die kleinsten Wünsche von den Augen ab.

Wäschedienst steht allen Gästen zur Verfügung. Tarife, Säcke und Zettel der Wäscherei finden Sie in Ihrer Kabine. Wer möchte, kann sich während der gesamten Kreuzfahrt vom Kabinen-Steward  seine Kleidung waschen und bügeln lassen.

Vier Expeditionsschiffe

Seit 2018 wurde die Flotte um weitere vier Yachten erweitert, die vor allem Expeditionsreisen unternehmen. Mit einer modernen, umweltfreundlichen Technik haben diese Schiffe mit 92 Kabinen und Suiten eine überschaubare Größe.

Die Le Lapérouse konnte im Sommer 2018 ihre erste Tour antreten, die Le Champlain kurz danach im Herbst 2018. Die Le Bougainville und die Le Dumont d’Urville ergänzten 2019 die Flotte. 2021 folgt schließlich noch die Ponant Icebreaker. Alle neuen Schiffen entsprechen modernsten Standards und locken mit überraschenden Innovationen an Bord.

Abtauchen und entdecken mit der multisensorischen Underwater Lounge

Dem Meer noch näher sein und tatsächlich in die Unterwasserwelt abtauchen: Das ist an Bord der neuen Kreuzfahrtschiffe der Ponant-Explorers-Serie möglich. Im Einklang mit passioniertem Pioniergeist präsentiert die Reederei Ponant eine Weltneuheit: Die Le Lapérouse, das erste von vier Schiffen der neuen Schiffsgeneration, wird als erstes Kreuzfahrtschiff der Welt eine multisensorische Underwater Lounge haben.

Die neuartige Lounge Blue Eye befindet sich unter der Wasserlinie und ist für alle Passagiere zugänglich. An Bord der Le Champlain, Le Bougainville und Le Dumont-d’Urville wird es diese Weltneuheit ebenfalls geben. Damit sind die vier Schwesternschiffe der Ponant-Explorers-Serie die weltweit einzigen Kreuzfahrtschiffe, die eine solch einzigartige Lounge vorweisen können.

Mit der Konzeption dieser technischen Herausforderung wurde der Unterwasserarchitekt Jacques Rougerie beauftragt. „Bei meiner Arbeit war es mir stets wichtig, Menschen die Bedeutung des Meeres näher zu bringen, das schon seit Jahrhunderten eine große Rolle in unserer Geschichte spielt“, sagt der begeisterte Seefahrer. „Daher kam die innovative Idee zu einer multisensorischen Underwater Lounge.“

Wie einst Jules Verne und Jacques-Yves Cousteau

Die Spitzentechnologie in der neuen Lounge macht es den Gästen möglich, in die Rolle eines modernen Forschers zu schlüpfen. Sie können von dort aus die Flora und Fauna der Unterwasserwelt beobachten – wie einst Jules Verne, Jacques-Yves Cousteau oder andere große Abenteurer. Zusätzlich wird die Lounge vom Komponisten Michel Redolfi mit einem Soundsystem ausgestattet, mit dem die Passagiere an Bord eine erstaunliche Akustik erfahren. So können sie sich während einer Kreuzfahrt mitten in die Unterwasserwelt begeben und diese hautnah erleben.

Beim Grundkonzept der Underwater Lounge hat sich Jacques Rougerie von Naturbeobachtungen inspirieren lassen. Die grafischen Linien der Lounge erinnern an Wale und Quallen. Besondere Aufmerksamkeit kommt den zwei Bullaugen in Form von Walaugen zu, die weit geöffnet auf die Unterwasserwelt blicken.

Die Videoaufnahmen aus drei Unterwasserkameras werden direkt übertragen. Sie sind an strategischen Punkten des Schiffes platziert und ermöglichen es zum Beispiel, Delfine zu beobachten, die in den Bugwellen des Schiffes spielen.

Ponant Icebreaker mit Flüssigerdgas- und Hybrid-Elektroantrieb

Kurs auf den Nordpol nehmen, die Arktis durchqueren oder den äußersten Nordosten von Grönland besuchen: Das alles ist ab 2021 mit dem neuen Ponant Icebreaker möglich. Mit dem Flottenzuwachs präsentiert die französische Kreuzfahrtreederei eine echte Weltneuheit. Denn dieses Schiff ist das weltweit erste Luxuskreuzfahrtschiff mit Eisklasse PC 2. Somit können Passagiere erstmals die extremen Zonen der nördlichen und südlichen Hemisphäre mit bestem Komfort bereisen.

Der Ponant Icebreaker wird auf der Vard-Werft gebaut – einer norwegischen Tochtergesellschaft des italienischen Schiffbauers Fincantieri. Ausgestattet mit Flüssigerdgas- (LNG) und Hybrid-Elektroantrieb setzt der Eisbrecher neue Maßstäbe in Sachen Umweltschutz.

Entwickelt wurde der Ponant Icebreaker mit der Eisklasse PC 2 gemeinsam mit Aker Arctic. Mithilfe des Double-Action-Prinzips soll sowohl das Vorwärtsfahren durch Packeis als auch das Rückwärtsfahren unter extremen Eisbedingungen möglich sein. Mit seinem innovativen Design bietet das Schiff im Vergleich zu herkömmlichen Eisbrechern eine unübertreffliche Leistungsfähigkeit im Eis.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung beim Reisen in extreme Regionen und mithilfe von Ortsbegehungen, Scoutings, Umweltverträglichkeitsprüfungen und detaillierten Protokollen werden die Routen des Ponant Icebreakers mit größter Sorgfalt und Rücksicht auf die Umwelt zusammengestellt.

 

Essen und Getränke - französisch inspirierte Küche

Was wäre die französische Kultur ohne die Kulinarik? Die Gastronomie nimmt selbstverständlich einen besonderen Platz an Bord der Ponant-Schiffe ein. Eine hochwertige Küche ist also garantiert: Genießen Sie auf Ihrer gesamten Kreuzfahrt frische Produkte, sorgfältig ausgewählte Zutaten, delikate Speisen, die von talentierten Chefköchen zubereitet werden. Je nach Destination wird der innovative und traditionsreiche Speiseplan angepasst. Erfahrene Sommeliers präsentieren dazu erlesene Weine.

An Bord der Schwesternschiffe Le Boréal, L’Austral, Le Soléal und Le Lyrial können Sie zwischen zwei Restaurants wählen: Zum einen gibt es das Gourmet-Restaurant mit persönlichem Ambiente und feiner Küche, die von französischen Chefköchen kreiert wird. Hier erleben Sie intensive Augenblicke voller geschmacklicher Entdeckungen.

Zum anderen lädt das Grill-Restaurant in lässigerem Stil mit einer köstlichen und abwechslungsreichen Küche ein. Hier werden jeden Tag mittags und abends Themen-Buffets angeboten. An Bord der Le Ponant lassen Sie sich im Restaurant Karukéra die Köstlichkeiten des Meeres schmecken.

Spezielle Menüs auf Anfrage

Wer besondere Wünschen oder etwa Unverträglichkeiten hat – wer zum Beispiel leichtere Kost bevorzugt, Vegetarier ist oder glutenfrei essen muss, – kann auf Anfrage aus speziellen Menüs wählen.

Was auch immer Sie speisen wollen, auch den Rahmen dafür können Sie gestalten. Möchten Sie Ihr Frühstück auf Ihrem Balkon genießen, einen Imbiss in Ruhe an Deck zu sich nehmen oder ganz privat dinieren? Nutzen Sie dafür den kostenlosen 24-Stunden-Room-Service. Die Spezialitäten der abwechslungsreichen Karte stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung (außer auf der Le Ponant).

Entspannung ist fest eingeplant

Leinen los für Entspannung pur. Auch für die Getränke gilt: keine Unterschrift auf der Quittung, keine Einschränkung. Das Getränkepaket ist auf allen Routen inkludiert: Eine große Auswahl an Weinen, Champagner, Mineralwasser und anderen Getränken mit oder ohne Alkohol ist während der gesamten Kreuzfahrt kostenfrei. (Außer die speziellen alkoholischen Premiumgetränke, die extra auf der Karte ausgewiesen sind.)

Das Beste: Das Getränkepaket gilt auch für die Minibar, und sogar die Getränke, die Sie sich mit dem Roomservice in die Kabine liefern lassen, müssen nicht extra bezahlt werden. Was steht also der heißen Schokolade vor dem Zubettgehen oder dem Aperitif bei Sonnenuntergang auf dem Außendeck noch im Wege?

 

Vollpension, alles inklusive, Nebenkosten: Von Champagner bis Hamam

Sämtliche Mahlzeiten an Bord - Frühstück, Mittagessen und Abendessen - sind im Tarif der Kreuzfahrt inbegriffen. Doch all-inclusive bei Ponant umfasst nicht nur die Unterkunft und die Vollpension, sondern auch die Open Bar. Das heißt, sobald Sie an Bord sind und natürlich während der gesamten Kreuzfahrt können Sie den ganzen Tag über nach Belieben aus einem großen Angebot an Getränken wählen: Mineralwasser, kalte Getränke, Wein, Bier, Champagner Henri Abelé BRUT, Spirituosen, Kaffee und Tee.

Außerdem ist der freie Zugang zu sämtlichen Gemeinschaftsbereichen garantiert: An Bord der Sisterships und der Ponant Explorers umfasst das den Fitnessraum, den Friseur sowie den Swimmingpool (mit Meerwasser und beheizt). Auch das Sonnendeck, die Salons, das Theater, die Boutique und den Freizeitbereich können die Gäste kostenfrei nutzen.

An Bord des Dreimasters Le Ponant umfasst das all-inklusive-Angebot neben der Benutzung des Sonnendecks selbstverständlich auch den kostenlosen Zugang zur Marina, zum Salon, zur Boutique und zum Freizeitbereich.

Die angebotenen Ausflüge auf den Reisen sind nicht im Tarif der Kreuzfahrt inbegriffen. Einige Touren umfassen allerdings kostenlose Ausflüge – Details finden Sie in der betreffenden Beschreibung.

 

Sport & Wellness – Wohlfühlen ist programmiert

Auf allen Schiffen (außer auf Le Ponant) gibt es an Bord einen Spa-Bereich. Der beliebte Wellnessbereich ist mit Massagekabinen, einem Hamam und einem Friseursalon ausgestattet. Die Friseure beraten Sie gern und bieten Ihnen maßgeschneiderte Tipps, die vom Pflegeritual bis zur Schönheitspflege Ihrer Haare reichen.

Zudem finden Sie ein Fitnesscenter mit Panoramaaussicht auf den Ozean. Das Studio ist mit modernsten Technogym-Geräten ausgestattet. Sport frei – die fantastische Aussicht hilft Ihnen sicherlich beim Auspowern. Die großen, zum Meer hin offenen Glasfenster des Fitnesscenters sorgen für einen besonderen Rahmen für Ihre Übungseinheiten.

Wellnessbereich mit Dampf und Pflege

Für ein regelrechtes Wohlfühlprogramm hat sich Ponant mit der renommierten Kosmetikmarke Sothys Paris zusammengeschlossen, sodass eine hochwertige Pflegeserie angeboten werden kann.

Auf der Le Boréal, der L'Austral, der Le Soléal und der Le Lyrial befindet sich der Wellnessbereich auf Deck 5 und bietet Ihnen Massagen und verschiedene Anwendungen. Wie wär's zum Beispiel mit einer feuchtigkeitsspendenden Gesichtspflege, einem aromatischen Bad oder einer Anti-Aging-Behandlung? Die Therapeuten an Bord sorgen für Momente voller Entspannung.

Die gibt es auch im Hamam – schon das Ritual im Dampfbad bietet Ihnen die ganze Magie einer traditionellen orientalischen Anwendung. Die sanften warmen und beruhigenden Dämpfe werden Ihnen guttun.

Lassen Sie das Wohlfühlprogramm auf sich wirken oder entspannen Sie in dem angeschlossenen Ruhebereich. Auf Deck können Sie dabei den Blick übers Wasser bis zum Horizont schweifen lassen.

Auch die komfortablen Außenbereiche der Ponant-Schiffe laden zur Entspannung ein. Ein beheizter Meerwasserpool befindet sich auf dem letzten Deck der Schwesternschiffe Le Boréal, L’Austral, Le Soléal und Le Lyrial. Le Ponant verfügt über ein 400 Quadratmeter großes Sonnendeck.

 

Entertainment – Theater, Vortrag, Shopping

Wer bei der Kreuzfahrt mit einem Ponant-Schiff über Langeweile klagt, macht definitiv etwas falsch. An Bord der Flotte steht Ihnen nicht nur eine Auswahl an Büchern und Gesellschaftsspielen zur Verfügung, der Bibliotheksbereich auf der Le Boréal, L’Austral, Le Soléal und Le Lyrial verfügt außerdem über Computer mit WLAN-Anschluss. Hier gibt es auch einen Bild- und Fotobereich sowie einen Kids Club, der verschiedene Spiele und eine Wii-Konsole im Angebot hat. Die Kabinen verfügen zudem alle über einen direkten Zugriff auf eine Videothek.

Mal wieder ins Theater? In diesem Entertainment-Bereich finden die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt. Tagsüber kann man hier häufig Vorträgen von Naturforschern, Lektoren oder Spezialisten lauschen. Abends sehen Sie verschiedene Shows oder Filme.

Aussicht in der Open-Air-Bar

Sie können sich auch in verschiedenen Lounges für ein geselliges Miteinander treffen. Entdecken Sie auf den Schwesternschiffen die Main Lounge als idealen Ort, um sich auf einen Aperitif zu treffen oder an einer Veranstaltung teilzunehmen. Ebenfalls angesagt ist die Panoramalounge, eine gemütliche Pianobar mit einer einzigartigen Aussicht auf den Horizont oder die Open-Air-Bar, die direkt an den Pool anschließt.

Für einen Shopping-Bummel müssen Sie nicht zwingend an Land: An Bord der Ponant-Schiffe befindet sich eine Boutique, die während der Zeit auf See für Sie geöffnet ist. Hier finden Sie Modeartikel, Schmuck, Schönheitspflege, Postkarten und verschiedene Accessoires – vielleicht ein Souvenir für Ihre Liebsten?

 

Fahrziele und Landausflüge – einzigartige Reiseerfahrungen

Seit mehr als 25 Jahren hat Ponant wunderbare Kreuzfahrten im Programm, mit denen Sie dem Alltag entfliehen können. Ein Aufenthalt an Bord der Flotte bedeutet, fantastische Augenblicke im Einklang mit der Natur zu erleben, in unberührte Regionen und Orte zu reisen. Sie lernen neue Kulturen und alte Traditionen kennen und erleben unvergessliche Augenblicke mit Menschen am anderen Ende der Welt.

Ponant bietet den Gästen packende Naturerlebnisse und führt sie in unbekannte Regionen dieser Erde, die bisher nur wenige Menschen zu Gesicht bekommen haben. Eines der Markenzeichen der Reederei sind die versierten Naturführer, die mit an Bord sind und die Passagiere in die faszinierenden Geheimnisse der Natur des jeweiligen Zielgebiets einweihen.

Die Weiten Kanadas und die Ostküste Amerikas

Sie wollten schon immer mal Kurs auf Nordamerika nehmen? Packend, überraschend und faszinierend – Ponant bringt Sie in die Neue Welt. Freuen Sie sich auf die unberührten Weiten Kanadas und die sehenswerte Ostküste Amerikas. Von diesen Reiseerlebnissen werden Sie noch lange Zeit schwärmen.

Auch die luxuriösen Kreuzfahrten nach Südamerika gehören zu den besonderen Reisen bei Ponant. Der Kontinent fasziniert durch die Vielfalt seiner Landschaften und die Fülle seines historischen Erbes. Die Reise in diese abenteuerliche Gegend führt Sie zu legendären Orten und zu Menschen, die noch tief mit ihren Traditionen verbunden sind.

Karibik oder Mittelmeer

Ihr Traumziel heißt Karibik? Zu Recht! Das glasklare Meer dort gleicht einem tropischen Unterwassergarten, in dem sich eine üppige Natur ausbreitet. Die Ponant Luxuskreuzfahrt führt Sie ganz dicht an dieses kostbare Ökosystem im Wasser heran. Aber auch an Land gibt es viel mehr zu sehen als Kokosnüsse und Mangroven, Bacardi-Strände und Rasta-Locken. Lassen Sie sich überraschen!

Eine Luxuskreuzfahrt ist auch die ideale Wahl, um das Mittelmeer zu entdecken. Hier warten spannende Städtchen mit reichem kulturellen und historischen Erbe auf Sie. Dazu begeistern tiefblau schimmernde Gewässer, duftende Pinienwälder und herzliche Menschen … auch bei den Reisedestinationen liegt das Gute oft so nah!

Das gilt auch für Nordeuropa. Unberührte Natur, bunte Dörfer und geschichtsträchtige Metropolen - Nordeuropa zeichnet sich durch eine einzigartige Lebensqualität und Atmosphäre aus. Kommen Sie an Bord und machen Sie eine Kreuzfahrt auf dem Ärmelkanal, in Nord- und Ostsee.

Schönheit des Pazifiks

Für Sie soll es der Pazifik sein? Der größte Ozean der Welt begeistert durch die Schönheit seiner Naturschätze und der unzähligen attraktiven Anlaufhäfen. Ein Hauch Abenteuer ist natürlich auch auf dieser Reise mit dabei und – wie immer bei Ponant – eine große „Portion“ Luxus.

Der ferne Osten Russlands zählt noch zu den unbekannten Regionen der Erde. Unberührte Weiten und eine beeindruckende Tierwelt bieten ein überraschendes Naturschauspiel. Entdecken Sie mit Ponant die Kraft und die Schönheit dieser zauberhaften Gegend während einer Luxuskreuzfahrt.

An Bord sein aus purem Vergnügen

Oder spielt das Ziel Ihrer Reise gar keine große Rolle und Sie wollen vor allem eine entspannte Zeit auf einem komfortablen Schiff erleben? Dann buchen Sie eine Kreuzfahrt pur und schippern Sie ohne Stopp auf den Wellen dahin, lassen sich treiben und die Seele stilvoll baumeln. Genießen Sie das Leben an Bord ganz im Zeichen der Gastlichkeit, umsorgt von einer freundlichen, aufmerksamen Crew.

Wo auch immer es hingehen soll - Ponant wird Sie mit der unvergleichlichen Atmosphäre des „Savoir Vivre“ an Bord begeistern – eine gelungene Kombination aus Eleganz und Lässigkeit. Dazu gehören nicht zuletzt der perfekte, aber diskrete Service der Crew und die ausgesuchte Verpflegung, die deutliche Einflüsse der vorzüglichen französischen Küche zeigt.

 

Special und Service

Geeignet für Abenteurer mit hohen Ansprüchen

Die Kreuzfahrten von Ponant bieten einmalige Reiseerlebnisse für Familien und Singles, Paare und Gruppen. Für Kinder und Teenager gibt es Ermäßigungen. Kinder von 8 bis 11 Jahren reisen in der Doppelkabine oder Suite mit zwei Erwachsenen kostenlos. Sind sie mit nur einer vollzahlenden Person unterwegs, zahlen die Kinder 50 Prozent des Reisepreises. Auch Teenager von 12 bis 17 Jahren profitieren von 50 Prozent Ermäßigung, wenn sie in der Kabine oder Suite mit einem vollzahlenden Reisenden wohnen. Babys dürfen nicht mit an Bord. Kinder müssen mindestens drei Jahre alt sein, wenn sie auf einem Schiff von Ponant reisen wollen.

Bordsprache Englisch und Französisch  

Die Bordsprache an Bord der Ponant-Schiffe ist Englisch und Französisch. Doch keine Sorge, Verständigungsprobleme wird es nicht geben. Denn deutschsprachige Ansprechpartner sind auch an Bord.

Dresscode leger bis elegant

Die Kleiderordnung an Bord ist in erster Linie leger. Aber es gibt auch immer wieder Anlässe, sich elegant zu kleiden. So ist für Gala-Abende elegante Kleidung erwünscht. Der Herr sollte mindestens Anzug und Krawatte tragen, die Dame Abend- oder Cocktailkleid, Kostüm, Hosenanzug oder eine klassisch-elegante Kombination.

Für die Landgänge empfiehlt sich die sportliche Variante. Vor allem bequeme Schuhe sollten Sie einpacken. Für die Expeditionskreuzfahrten gibt es gesonderte Kleidungsempfehlungen, die Sie in Ihren Reiseunterlagen einsehen können. Auf den Fahrten in die Polarregionen verteilt Ponant Polarparka und Gummistiefel (kleine Größen für Kinder sind nicht vorhanden).

Deals, Angebote, Rabatte: Achten Sie auf Bonuspreise

Neben den Katalograten gibt es bei jeder Kreuzfahrt für alle Kategorien auch Bonuspreise. Diese kommen vor allem Frühbuchenden zugute, denn sie gelten nur, bis eine bestimmte Auslastung erreicht ist. Der ermäßigte Tarif kann bis zu 30 Prozent unter dem Normaltarif liegen. Die tagesaktuellen Bonusraten sind im Internet einsehbar.

Spezielle Angebote gibt es auch für Alleinreisende: Auf bestimmten Fahrten entfällt für sie der Einzelkabinenzuschlag. Auch wer eine Anschlusskreuzfahrt bucht, kann in der Regel von speziellen Ermäßigungen profitieren.

Außerdem wird Ihre Treue belohnt – nutzen Sie die vielen Vorteile! Als Mitglied des Ponant Yacht Clubs profitieren Sie von diversen Privilegien an Bord und nach Ihrer Reise von exklusiven Angeboten für die Clubmitglieder.

Major Status: Bei der Buchung Ihrer 2. Kreuzfahrt erhalten Sie den Major Status. Damit können Sie exklusiv auf den Clubreisen segeln, den kostenlosen Wäscheservice an Bord nutzen und einen  Ausflug geschenkt bekommen. Außerdem erhalten Sie eine Stunde Internet an Bord gratis (WLAN).

Admiral Status: Es wird noch besser - bei der Buchung Ihrer 4. Kreuzfahrt erhalten Sie den Admiral Status. Zu den Vorteilen des Major Status freuen Sie sich über ein Upgrade an Bord (je nach Verfügbarkeit), vier Stunden Internet an Bord gratis (WLAN), 20 Prozent Ermäßigung im Bordshop, 20 Prozent Ermäßigung auf alle nicht inkludierten Getränke an der Bar (außer der Getränke auf der Weinkarte) sowie 5 Prozent Ermäßigung ab der 2. und jeder weiteren Kreuzfahrt, die Sie im selben Jahr unternehmen – außer Anschlusskreuzfahrten.

Grand Admiral Status: Bei der Buchung Ihrer 7. Kreuzfahrt erhalten Sie schließlich den Grand Admiral Status. Als Extra zu den oben genannten Vorteilen genießen Sie nun 5 Prozent Ermäßigung auf jede Kreuzfahrt, 10 Prozent Ermäßigung ab der 2. und jeder weiteren Kreuzfahrt, die Sie im selben Jahr unternehmen – außer Anschlusskreuzfahrten, zehn Stunden Internet an Bord gratis (WLAN), 30 Prozent Ermäßigung auf alle nicht inkludierten Getränke an der Bar (außer der Weinkarte) und 30 Prozent Ermäßigung auf eine Wellness- Anwendung oder einen Friseurbesuch. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kreuzfahrt bis 90 oder 150 Tage vor Reisebeginn kostenlos umzubuchen.

Internet, Wifi und Telefon: WLAN-Internetanschlüsse auf jedem Schiff

Alle Schiffe von Ponant verfügen über WLAN-Internetanschlüsse in den Kabinen und Gemeinschaftsbereichen. Entsprechende Internetkarten werden an der Rezeption verkauft: Die Pauschale 1 gilt für 100 Minuten und kostet 30 Euro. Die Pauschale 2 gibt es für 240 Minuten, sie kostet 60 Euro. Bei der Pauschale 3 zahlen Sie 180 Euro für 1.000 Minuten.

Den Gästen auf der Kabine steht ein Satellitentelefonsystem zur Verfügung. Der Betrag der Gespräche wird direkt dem Bordkonto belastet (6 Euro/Minute). Mobiltelefone können an Bord das On-Waves-System nutzen.

Fotos und Videos für die schönsten Momente

Fotograf und Videofilmer sind an Bord, um die schönsten Momente der Kreuzfahrt einzufangen. Am Ende einer jeden Kreuzfahrt gibt es eine Best-of-CD mit Fotos und eine DVD, die Sie kaufen können.

Trinkgelder nicht inklusive

Die Trinkgelder für die Crew sind nicht im Reisepreis inbegriffen. Am Ende der Reise wird ein anonymer Umschlag ausgeteilt, für den eine Trinkgeldbox an der Rezeption bereitsteht. Die Reederei empfiehlt, 12 Euro pro Person und Tag zu geben.

Rauchen nur in gekennzeichneten Außenbereichen

An Bord aller Schiffe von Ponant herrscht Rauchverbot, mit Ausnahme der als Raucherbereich ausgewiesenen Außenbereiche. Diese können Sie anhand des Deckplans finden.

Bordguthaben und Bordkonto

Die Abrechnung Ihrer Ausgaben an Bord erfolgt über ein Bordkonto. Für jeden Gast wird zu Beginn der Kreuzfahrt solch ein Konto eröffnet – alle Kosten werden darauf gebucht. Die Rechnung wird am Ende Ihrer Reise in bar, per Kreditkarte oder mit Reisescheck beglichen.

Zahlungsmittel: Euro und US Dollar

An Bord werden Euro und US Dollar akzeptiert, ebenso wie Kreditkarten (VISA, MASTERCARD und AMEX). Auf den Schiffen von Ponant gibt es keine Geldautomaten.

Nur bedingt barrierefrei, ein Arzt ist an Bord

Die Schiffe Le Boréal, L’Austral, Le Soléal und Le Lyrial verfügen über drei Kabinen und die Le Lapérouse und die Le Champlain über zwei Kabinen, die behindertengerecht ausgestattet sind. Zudem sind alle öffentlichen Bereiche über Rampen leicht zugänglich. Die Le Ponant ist nicht behindertengerecht ausgestattet.

Wichtig: Für die Kreuzfahrten in der Antarktis, in den subantarktischen Regionen und durch die Nordwestpassage wird eine medizinische Akte verlangt.

Auf sämtlichen Schiffen steht Ihnen ein Arzt zur Verfügung. Die Sisterships und Ponant Explorers haben zudem ein Krankenhaus für kleinere chirurgische Eingriffe. Die Behandlungen an Bord sind kostenpflichtig.

Bei den Ausflügen werden die Passagiere von einem Arzt oder Krankenpfleger begleitet.

Erfahrungen, Bewertungen und Weiterempfehlungen

Die Reederei erfreut sich in der Regel guter bis sehr guter Bewertungen ihrer Gäste. Einen Sonderstatus nimmt dabei Le Ponant ein. Dieses spezielle Schiff hat bereits Kultstatus – der Dreimaster wird vor allem von Liebhabern und Wiederholern gebucht. Le Ponant schneidet bei den Bewertungen in den meisten Fällen hervorragend ab.

Bei den vier Schwesternschiffen Le Boréal, L’Austral, Le Soléal und Le Lyrial gibt es für die Le Lyrial die besten Noten. Generell werden vor allem der Service an Bord sowie die Gestaltung und Ausstattung der öffentlichen Räume und der Kabinen sowie Suiten gelobt.