Miles & More Logo
HOTLINE: 0800 / 72 44 33
TÄGLICH von 8:00-22:00 UHR

Princess Kreuzfahrten märchenhafte Reisen

Mit Princess Kreuzfahrten amüsieren Sie sich königlich

Princess Kreuzfahrten hier werden nicht nur Prinzessinnen-Träume erfüllt, denn hier kommt ganz sicher jeder auf seine Kosten. Spüren Sie den Zauber einer Princess Kreuzfahrt live und lassen Sie sich bekehren, wenn Sie bisher dachten, echte Märchen gäbe es in der realen Welt nicht mehr. Auf Princess Kreuzfahrten lernen Sie grenzenlosen Luxus kennen, denn die Luxusliner sind allesamt mit den edelsten Materialen und darüber hinaus sehr modern eingerichtet. Abseits der Pauschal-Touren finden Sie mit Princess Kreuzfahrten die echten Traumziele dieser Erde und erleben hautnah, wie es sich anfühlt muss, im Paradies unterwegs zu sein. Ganz so, wie es sich eben für Prinzessinnen gehört oder eben für alle, die sich im Urlaub gerne königlich amüsieren!

 

Princess Cruises - auf allen Weltmeeren zu Hause

Philosophie: Schwimmendes Luxus-Resort

In einem Luxus-Resort wohnen und jeden Tag an einem neuen Ziel aufwachen – so stellen Sie sich Ihren Traumurlaub vor? Dann entscheiden Sie sich doch einfach für eine Kreuzfahrt mit Princess Cruises. Die hervorragend ausgestatteten Schiffe verfügen über alle komfortablen Einrichtungen, die Sie von einem Urlaub an Land kennen – zum Beispiel zahlreiche Restaurants sowie ein umfangreiches, attraktives Unterhaltungsangebot.

Das Gute: Sie haben die Wahl zwischen Wellness und Erlebnis, Erkundung oder Erholung. Denn an Bord der Princess-Schiffe kann jeder Tag zu einem Abenteuer werden oder zur verdienten Ruhepause. Natürlich können Sie auch einfach alles genießen!

Lassen Sie die Seele baumeln und erfreuen Sie sich an dem Urlaubsort, den Sie an Bord vorfinden. Ob Sie auf dem Putting Green Ihren Schlag verbessern, im Pool abtauchen, einen Töpferkurs besuchen oder im Casino Ihr Glück testen – an jeder Ecke warten Abwechslung und Unterhaltung auf Sie. Selbstverständlich können Sie auch im Lotus-Spa relaxen oder im Fitness-Center aktiv sein. Abends freuen Sie sich auf ein feines Dinner oder eine schillernde Bühnenshow. Und nicht zuletzt gibt es an Bord sogar einen Kids Club und Computerspiele für die jungen Gäste.

Pionier der modernen Kreuzfahrtindustrie

Angefangen hat die zielführende Karriere von Princess Cruises mit einem besonderen Schiff: mit dem Kreuzfahrtschiff Princess Patrizia, das Stanley B. McDonald 1965 ins Unternehmen holte. Dieses Kreuzfahrtschiff war später schließlich Namensgeberin für die Firma.

Die Nachfrage stieg ständig, das kleine Schiff konnte ihr bei weitem nicht gerecht werden. Deshalb charterte Princess nach zwei erfolgreichen Jahren die neu fertiggestellte MS Italia und gab ihr den Namen Princess Italia. Die Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf: Schon 1969 wurden Kreuzfahrten nach Alaska ins Programm aufgenommen. Außerdem wurde die kleine Meerjungfrau zum Logo des Unternehmens.

Durch die Zusammenlegung mit der Peninsular and Oriental Steam Navigation Company (P & O Cruises) etablierte sich Princess Cruises 1974 auf dem Kreuzfahrtenmarkt der amerikanischen Westküste an der vordersten Front als moderne und exklusive Flotte.

Auch medial nahm Princess Fahrt auf: 1975 wurde die Reederei mit der beliebten TV-Serie „Love Boat“ weltberühmt. Millionen von Zuschauern erfuhren bei diesen Sendungen, wie es hinter den Kulissen des modernen Kreuzfahrtschiffes zugeht – nicht zuletzt sorgt die Serie dafür, dass immer mehr Menschen eine Kreuzfahrt unternehmen wollten.

Seit Beginn der 1980er Jahre setzte Princess Cruises verstärkt auf Wachstum: So erwarb das Unternehmen mit Palm Island in den Grenadinen seine erste karibische Insel und 1987 nahm es die erste Lodge in Alaska ins Programm. Die Erschließung neuer Routen und Ziele wurde von Princess Cruises ebenfalls vorangetrieben.

„World’s Leading Cruise Lines“

Auch das Jahr 2003 wird ein wichtiges in der Geschichte des Unternehmens: P&O Princess Cruises plc wurde Teil des britisch-amerikanischen Unternehmens Carnival Corporation. 2015 feierte die Reederei ihr 50-jähriges Jubiläum.

Mittlerweile gehört die Reederei zu den „World’s Leading Cruise Lines“. Ihre aktuell 18 Schiffe sind auf allen Weltmeeren unterwegs, sie steuern Ziele auf allen Kontinenten an. Die attraktiven Destinationen liegen unter anderem in Asien und Alaska, in Neuseeland und Australien, in Kanada und Neuengland. Außerdem reisen die Kreuzfahrt-Urlauber mit Princess Cruises zu Zielen in Europa, in der Karibik sowie in Südamerika. Auch wer eine Weltreise auf hoher See von mehr als 100 Tagen plant, ist bei Princess Cruises richtig.

 

Schiffe – achtzehn attraktive Prinzessinnen

Zur Flotte von Princess Cruises gehören aktuell achtzehn höchst attraktive Prinzessinnen – eine schöner und beliebter als die andere.

Welches Schiff soll es also sein? Das kommt natürlich ganz darauf an, wovon Sie träumen, wenn Sie an Ihren nächsten oder Ihren ersten Kreuzfahrturlaub denken? Ein kleines Schiff wie die Pacific Princess bietet sich an, wenn es durch die Inselregionen der Südsee gehen soll und wenn eher eine persönliche Atmosphäre gewünscht wird.

Sie können natürlich die Weltmeere auch auf einem der größeren Schiffe bereisen. Auf der Royal, der Regal und der Majestic Princess, die mehr als 3.500 Passagiere aufnehmen kann, machen Sie Urlaub im ganz großen Stil und erkunden die schönsten Ziele. Nachfolgend verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Flotte:

Caribbean Princess

Die Caribbean Princess wurde 2004 erbaut und 2017 umfangreich renoviert. Sie gilt als die „Mutter“ der gesamten Flotte. An Bord gibt es etwa 900 luxuriös ausgestattete Kabinen mit Balkon, inklusive einem ganzen Deck mit Mini-Suiten.

Gäste der Caribbean Princess schätzen vor allem das Freilichtkino Movies under the Stars, das moderne Lotus Spa sowie die vielen verschiedenen Möglichkeiten, an Bord attraktiv zu speisen.

Fahrgebiet: Kanada und Neuengland, Karibik, Panamakanal
Passagierkapazität: 3.140 
Crew-Mitglieder: 1.200

Coral Princess

Die Coral Princess hatte von Anfang an eine Sonderstellung: Sie wurde speziell für die Durchfahrt des 82 Kilometer langen Panamakanals gebaut. Das 2003 gebaute und 2016 renovierte Schiff begeistert die Gäste vor allem mit einem ausgesuchten Angebot an Restaurants. Besonders beliebt sind die italienischen Spezialitäten im Restaurant Sabatini´s, das Bayou Café sowie das Steakhouse.
 
Fahrgebiet: Alaska, Asien, Mexikanische Riviera, Panamakanal, Südamerika 
Passagierkapazität: 2.000 
Crew-Mitglieder: 895

Crown Princess

Die Crown Princess gilt als das Kronjuwel der Princess-Flotte, sie wurde 2006 erbaut und 2015 modernisiert. Beeindruckend: Das einzigartige Einkaufszentrum auf der Crown Princess und das nach dem Vorbild einer italienischen Piazza gestaltete Atrium. Außerdem gehören zu den Highlights der Bereich des Sanctuary-Decks, der ausschließlich für Erwachsene reserviert ist, und das Movies-under-the-Stars-Kino in Poolnähe.
 
Fahrgebiet: Europa, Karibik, Transatlantik 
Passagierkapazität: 3.080 
Crew-Mitglieder: 1.200

Diamond Princess

Auch die 2004 erbaute und 2017 renovierte Diamond Princess steht für Luxus und stilvolle Erholung. Die rund 750 komfortablen Unterkünfte mit Balkon garantieren Urlaubsfeeling pur. Im modernen Lotus Spa genießen Sie das umfangreiche Wellnessangebot und abends beste Küche in entspannter Atmosphäre.
 
Fahrgebiet: Asien 
Passagierkapazität: 2.670 
Crew-Mitglieder: 1.100

Emerald Princess

Ebenfalls ein Juwel in der Princess Flotte ist die Emerald Princess – mit ihr wird der Traum vom luxuriösen Kreuzfahrturlaub wahr. Das Schiff wurde 2007 erbaut und 2015 renoviert. Die Möglichkeiten, sich an Bord unterhaltsam die Zeit zu vertreiben, scheinen unendlich zu sein. So haben Sie zum Beispiel abends die Auswahl zwischen unterschiedlichen Bars mit verschiedenen Musikrichtungen, Tanzgelegenheiten, Shows im Theater oder Filmen im Movies under the Stars-Kino an Deck. Und nachts können Sie sich in einer der komfortablen Kabinen vom aufregenden Tag erholen: Es warten fast 900 Suiten und Luxuskabinen mit Balkon.
 
Fahrgebiet: Alaska, Europa, Hawaii und Tahiti, Mexikanische Riviera, Transatlantik, Panamakanal 
Passagierkapazität: 3.080 
Crew-Mitglieder: 1.200

Golden Princess

Die Golden Princess ging 2002 auf Jungfernfahrt, renoviert wurde sie im Jahr 2018. Freuen Sie sich auf dieses reizende Schiff, das Sie mit zahlreichen Highlights begeistern wird: Dazu gehören zweifellos die modernen Show-Veranstaltungsräume, eine exklusive Kunstsammlung sowie eine 9-Loch-Golfplatz. Für Ihren Urlaub an Bord stehen Ihnen mehr als 700 Suiten und Luxuskabinen mit Balkon zur Auswahl.
 
Fahrgebiet: Alaska, Australien und Neuseeland, Hawaii und Tahiti, Mexikanische Riviera 
Passagierkapazität: 2.600 
Crew-Mitglieder: 1.100

Grand Princess

Was für eine gute Wahl: Wer seinen Urlaub mit der Grand Princess plant, kann sich auf zahlreiche Höhepunkte freuen: zum Beispiel auf Verwöhnstunden im Lotus Spa, auf großes Kino im Movies under the Stars und natürlich auf mehr als 700 Suiten und Luxuskabinen mit Balkon, dazu noch ein ganzes Deck mit Mini-Suiten. Auch das Angebot an Restaurants und Unterhaltung kann sich sehen lassen. Gebaut wurde die Grand Princess im Jahr 1998, renoviert im Jahr 2016.
 
Fahrgebiet: Alaska, Hawaii und Tahiti, Mexikanische Riviera 
Passagierkapazität: 2.600 
Crew-Mitglieder: 1.150

Island Princess

Willkommen auf der Island Princess – das Schiff hält jede Menge Angebote und Annehmlichkeiten für Sie bereithält. So finden Sie hier zu 90 Prozent luxuriöse Kabinen mit Meerblick sowie mehr als 700 Balkone und sogar ein Rund-um-Promenadendeck. Außerdem gehören modernste Veranstaltungsräume und zahlreiche Restaurants sowie Bars zur Ausstattung an Bord. 
 
Fahrgebiet: Alaska, Hawaii und Tahiti, Mexikanische Riviera, Panamakanal, Südamerika Passagierkapazität: 2200 
Crew-Mitglieder: 900

Majestic Princess

Die Majestic Princess gehört seit Frühjahr 2017 zur Princess-Flotte. An Bord wartet jede Menge Abwechslung auf Sie: Beliebt ist zum Beispiel der SeaWalk und die Dinner-Show „Chef's Table Lumiere“. Außerdem gibt es auf dem Schiff einige Besonderheiten, die speziell auf den chinesischen Markt zugeschnitten sind: unter anderem das asiatische Spezialitätenrestaurant Harmony, eigene Karaoke-Suiten sowie der überdachte Poolbereich Hollywood Pool.
 
Fahrgebiet: Asien, Australien und Neuseeland, Hawaii und Tahiti 
Passagierkapazität: 3560 
Crew-Mitglieder: 1346

Pacific Princess

Die Pacific Princess mit einer Kapazität von 670 Gästen zählt zu den kleineren Schiffen der Flotte. Die 200 Balkonkabinen an Bord garantieren eine eher familiäre Atmosphäre. Genießen Sie ungetrübte Urlaubsfreuden an Bord. Gebaut wurde die Pacific Princess 1999, nach einer umfangreichen Renovierung 2017 erstrahlt sie in neuem Glanz.
 
Fahrgebiet: Asien, Europa, Hawaii und Tahiti, Karibik, Ozeanüberquerung, Panamakanal, Weltkreuzfahrt 
Passagierkapazität: 670 
Crew-Mitglieder: 375

Regal Princess

Seit Mai 2014 gehört auch die Regal Princess zur Flotte, sie wurde 2017 renoviert. Mit ihrer bemerkenswerten Größe – 330 Meter Länge und 36 Meter Breite – finden die Gäste jede Menge Platz. Eine wahre Augenweide ist das großzügige Atrium, das sich über drei Decks erstreckt. Fantastisch ist vor allem die Aussicht, die Sie am Skywalk durch den Glasboden auf das Meer unter Ihren Füßen haben. Auch das Programm ist grandios: So fasziniert das Princess-Theater mit seiner besonders gesetzten Beleuchtung und „Wheelhouse Bar“ unterhält mit Live-Musik.
 
Fahrgebiet: Europa, Kanada und Neuengland, Karibik, Transatlantik 
Passagierkapazität: 3.560 
Crew-Mitglieder: 1.346

Royal Princess

Auch die Royal Princess setzt neue Maßstäbe im Kreuzfahrtgeschäft. Seine Jungfernfahrt hatte das schwimmende Urlaubsparadies im Juni 2013, eine Renovierung im Jahr 2016.
 
Das Schiff, das großzügig Platz für 3.560 anspruchsvolle Passagiere bietet, begeistert ebenfalls mit seinem eleganten Atrium. Außerdem finden Sie hier die größte Leinwand der Flotte im Movies under the Stars und bestaunen auf dem Skywalk durch den Glasboden das Meer unter Ihren Füßen. Die Gelateria ist ein weiteres Highlight. Nicht zu vergessen Princess Live!, das erste TV-Studio auf See, das Events wie interaktive kulinarische Shows, Livekonzerte, Late Night Comedy und Spielshows präsentiert. 
 
Fahrgebiet: Alaska, Europa, Kanada und Neuengland, Karibik, Mexikanische Riviera, Transatlantik, Südamerika 
Passagierkapazität: 3.560 
Crew-Mitglieder: 1.346

Ruby Princess

Egal, wohin die Reise führt, auf der Ruby Princess sind Sie mit Sicherheit gut aufgehoben. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Unterhaltung, stilvoll essen zu gehen oder sich verwöhnen zu lassen. Die fast 900 Suiten oder Kabinen mit privatem Balkon machen Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Ruby Princess schreibt das Baujahr 2008 mit einer Renovierung im Jahr 2015.
 
Fahrgebiet: Alaska, Australien und Neuseeland, Hawaii und Tahiti, Mexikanische Riviera Passagierkapazität: 3.080 
Crew-Mitglieder: 1.200

Sapphire Princess

Kaum ein Wunsch bleibt offen, wenn Sie mit der Sapphire Princess unterwegs sind. Hier können Sie zum Beispiel in einem der vier Sprudelbäder relaxen oder in einer der netten Boutiquen an Bord shoppen. Kulinarische Höhepunkte warten in den eleganten Spezialitätenrestaurants.
Gute Aussicht haben Sie in einer der 740 Balkonkabinen. Gebaut wurde die Sapphire Princess 2004, renoviert im Jahr 2018.
 
Fahrgebiet: Asien, Europa, Kanada und Neuengland 
Passagierkapazität: 2.670 
Crew-Mitglieder: 1.100

Sea Princess

Auf der Sea Princess sind Sie mit weniger Gästen untergebracht als auf anderen Kreuzfahrtschiffe, die eine vergleichbare Größe aufweisen. Auch das ist Luxus! Freuen Sie sich auf Ihre Unterkunft – an Bord gibt es 400 Balkonkabinen, die den Passagieren jederzeit einen guten Ausblick garantieren. Kulinarisch überzeugt das breite Angebot von Steak und Pizza bis hin zu ausgesuchten Meeresfrüchtespezialitäten. 1998 wurde die Sea Princess gebaut, im Jahr 2017 renoviert.
 
Fahrgebiet: Asien, Australien und Neuseeland, Europa, Hawaii und Tahiti, Panamakanal, Weltkreuzfahrt 
Passagierkapazität: 2.000 
Crew-Mitglieder: 910

Sky Princess

Die Sky Princess wird ab Oktober 2019 als viertes Schiff der Royal-Klasse die Flotte erweitern.
Zu den Highlights an Bord gehören das mehrgeschossige Atrium im Stile einer Piazza, Spezialitätenrestaurants wie der Crown Grill oder die italienische Trattoria Sabatini's, die Wellnessoase The Sanctuary und das Open-Air-Kino Movies under the Stars. Nach der Jungfernfahrt und Premierensaison im Mittelmeer nimmt die Sky Princess Mitte November 2019 Kurs auf Fort Lauderdale.
 
Fahrgebiet: Europa, Karibik, Transatlantik 
Passagierkapazität: 3660 
Crew-Zahlen: noch keine Angaben

Star Princess

Egal, wohin die Tour geht – allein die Reise mit der Star Princess ist ein wunderbares Erlebnis. Im Jahr 2002 gebaut, wurde die Star Princess 2017 renoviert. Das Schiff hat 700 Suiten und Kabinen - alle mit Balkon. So können die Gäste jederzeit die tolle Aussicht auf das Meer genießen. Die vier Pools und das Lotus Spa laden zur Entspannung, die zahlreichen Speisemöglichkeiten zum Schlemmen ein. Das Abendangebot reicht von Tanzveranstaltungen im Skywalkers Nightclub bis hin zu geselligen Abenden in der Shooter's Cigar Bar.
 
Fahrgebiet: Alaska, Hawaii und Tahiti, Mexikanische Riviera, Südamerika 
Passagierkapazität: 2.600 
Crew-Mitglieder: 1.100

Sun Princess

Auf der Sun Princess gibt es mehr als 400 Luxuskabinen, die selbstverständlich alle mit einem Balkon ausgestattet sind. Wonach steht Ihnen der Sinn? Abtauchen in einem der drei großen Pools oder ein Besuch der Show-Lounges, die jede Nacht neue einzigartige Vorstellungen präsentieren? Vergessen Sie nicht, im Lotus Spa vorbeizuschauen, um sich mal richtig verwöhnen zu lassen. Die Sun Princess wurde im Jahr 1995 gebaut und im Jahr 2018 renoviert.
 
Fahrgebiet: Asien, Australien und Neuseeland, Hawaii und Tahiti 
Passagierkapazität: 2.010 
Crew-Mitglieder: 924 
 


Suiten und Kabinen – Oasen der Behaglichkeit

Zu einem perfekten Urlaub auf einem Schiff gehört selbstverständlich eine komfortable Unterkunft. Die Gäste von Princess Cruises müssen sich keine Sorgen machen, dass es in ihrer Kabine oder ihrer Suite an Behaglichkeit fehlt – egal, ob sie mit einem eher großen oder kleinen Schiff der Flotte unterwegs sind.
 
Die Innenkabinen sind gemütlich eingerichtet. Sie verfügen über Doppel- oder zwei Einzelbetten, Dusche, Haartrockner, Schreib- und Frisiertisch, TV, WLAN, Telefon, Minibar, Safe sowie Klimaanlage. Auch die Balkonkabinen laden zum Wohlfühlen ein. Auf dem Balkon können Sie leger in Ihrem Sitzmöbel den Blick übers Meer genießen. Die größeren Deluxe Balkonkabinen halten zusätzlich eine nette Sitzecke vor. 
 
Auch die Suiten an Bord mit separaten Wohn- und Schlafbereichen sowie begehbaren Kleiderschränken sind sehr begehrt. Sie können sie als Mini Suite mit Balkon oder als luxuriöse Balkonsuite buchen.

Jede Menge Annehmlichkeiten

Als Suiten-Gast können Sie sich auf jede Menge Annehmlichkeiten freuen (Ausnahme Mini-Suite). Sie haben zum Beispiel eine bevorzugte „Anytime Dining“-Reservierung, einen kostenlosen Wäscherei - und Schuhputzservice während Ihrer Kreuzfahrt, Zutritt zur exklusiven Elite Lounge am Tag der Ausschiffung mit Kaffee, Saft und Gebäck sowie eine bevorzugte Bedienung am Passenger Service Desk.
 
Bei der Buchung einer Suite gehören zu den Inklusivleistungen zum Beispiel ein Glas Champagner bei Ihrer Einschiffung, luxuriöse Bettwäsche aus 100 Prozent ägyptischer Baumwolle, eine Auswahl von verschiedenen Kopfkissen, luxuriöse Bademäntel und Badetücher. Außerdem ist die erste Füllung der Minibar für Sie gratis.
 
Ein besonderes Highlight an Bord ist die Thermal Suite – ein gemeinsamer Bereich, in dem sich Suiten-Gäste exklusiv erholen können. Hier sorgen trockene, heiße Luft, Dämpfe und Nebel, angereichert mit aromatischen Düften, für ein hitziges Erlebnis. Oder was halten Sie von einer Entspannung auf einer warmen Steinliege? Im Lotus Spa können Sie sich auch bei einer der vielen, exquisiten Anwendungen (gegen Gebühr) verwöhnen lassen.