Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 / 6718 0
MO-FR von 9:00-18:00, SA 10:00-16:00 UHR

Phoenix Kreuzfahrten

Auf der Suche nach den schönsten Orten der Welt

Es scheint so, als wäre es eine Leichtigkeit, all die vielen verschiedenen Touren von Phoenix Kreuzfahrten auf die Beine zu stellen. Es steckt aber mehr dahinter. Eine Menge harter Arbeit und vor allem jahrelange Erfahrung. Ein eingespieltes Team eben, Ihre Phoenix Kreuzfahrten Crew, wie Sie sicher auch schon selbst bemerkt haben. Wer sich einmal für eine Reise mit Phoenix Kreuzfahrten entschieden hat, wird es sicher auch ein zweites Mal tun. Denn das Spektrum an Hochsee- und Flusskreuzfahrten von Phoenix Kreuzfahrten ist so vielfältig und abwechslungsreich, dass Sie mühelos mehrmals im Jahr verreisen können und sich die nächsten Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, nicht mit einer Tour wiederholen müssten. Es sei denn, Sie wollen es!

A-Silver
Adora
Albatros
Aleksandra
Alexander Borodin
Alina
Amadeus Diamond
Amazon Clipper Premium
Amelia
Anna Katharina
Ariana
Artania
Aurelia
Calypso
Century Sky
Charaidew II
Dahabeya
Dnepr Princess
First-Class Nilschiff
Gloria
Komfort-Class Nilschiff
Lan Diep
Lavrinenkov
Magellan
MS Alena
MS Amadea
MS Amera
MS Andrea
MS Anesha
MS Annika
MS Asara
MS Deutschland
MS Marylou
Paukan 2007
Premium-First-Class Nilsc
Princess
Prinzessin Isabella
Prinzessin Katharina
Rajmahal
Rhein Prinzessin
Sofia
Switzerland
Viola

Philosophie – verrückt nach Meer, verrückt nach Fluss

Das Fernweh plagt, die Sehnsucht wächst – Sie sehnen sich nach Urlaub? Sie möchten Länder und Städte entdecken, die Sie noch nie gesehen haben? Oder Regionen, die Sie nur flüchtig kennen? Kommen Sie an Bord: Phoenix Reisen erfüllt Ihnen all diese Wünsche.

Als erfahrener Kreuzfahrtanbieter ist der Reiseveranstalter mehr als 45 Jahre erfolgreich am Markt. Von beeindruckenden Hochseekreuzfahrten mit den Phoenix Kreuzfahrtschiffen MS Amadea, MS Artania, MS Albatros, MS Amera und MS Deutschland bis zu traumhaften Flussschifffahrten auf den schönsten Wasserstraßen dieser Welt bietet Phoenix Reisen ein höchst abwechslungsreiches Spektrum an. Vertrauen Sie dem exzellenten Service an Bord, der guten Beratung und fühlen sich vom ersten Augenblick an bestens aufgehoben.

Mehr als nur ein Fernseh-Star

Vielleicht kennen Sie die ARD-Serie „Verrückt nach Meer“ - sie steht stellvertretend für die Philosophie des Reiseveranstalters. So wie Kapitän Morten Hansen und seine Crew auf der MS Albatros und der MS Artania steuern auch die Kapitäne auf den anderen Phoenix-Schiffen ihre Gäste sicher über die Meere und Flüsse. Dabei machen mittlerweile weitere Vertreter der Kreuzfahrtflotte Fernsehkarriere. So werden seit 2015 auf der MS Amadea die neuen „ZDF Traumschiff“-Folgen mit TV-Star Sascha Hehn und demnächst mit Florian Silbereisen als Kapitän gedreht.

Auch das ehemalige Traumschiff, die MS Deutschland, ist für Phoenix Reisen auf den Weltmeeren unterwegs. Und die neue Serie „Verrückt nach Fluss“ wird sicherlich auch ihre vielen Fans finden und begeistern.

Unterwegs auf den Meeren und Flüssen dieser Welt

Das große Plus von Phoenix Reisen ist die langjährige Erfahrung: Das Unternehmen ist seit 1973 mit familiärer Tradition und Leidenschaft auf Erfolgskurs. Johannes Zurnieden gründete Phoenix Reisen mit gerade einmal 23 Jahren – und bis heute ist Phoenix Reisen im Familienbesitz.

Am Anfang standen Kurzflugreisen nach Prag und Istanbul und Budapest auf dem Programm. Später erweiterte Phoenix Reisen sein Angebot mit Flugreisen nach Mallorca, Gran Canaria, Mexiko, Santo Domingo und in die USA. Im Jahre 1988 wurde die TS Maxim Gorki (ehemals MS Hamburg) gestartet und damit das Kreuzfahrt-Kapitel begonnen – eine Erfolgsgeschichte, die immer noch andauert.

Heute zeigen die MS Amadea, die MS Artania, die MS Albatros und die MS Deutschland sowie ab 2019 die MS Amera die Phoenix-Flagge in den schönsten Häfen dieser Welt. Im Sommer steuern sie beliebte Ziele in den Fahrgebieten der Ostsee und Nordsee an. Im Winter begeben sie sich eher auf exotische Touren Richtung Süden oder auf Weltreise. Hier findet sich für jeden Gast das richtige Angebot.

2019 steht ein Jubiläum an: In diesem Jahr feiert der Bonner Reiseveranstalter sein 30. Seereisejubiläum. Die Geschäftsleitung und alle Phoenix-Mitarbeiter sehen das als Ansporn, auch weiterhin mit erlebnisreichen Kreuzfahrten, spannenden Reiseangeboten und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis die Gäste zu überzeugen.

Auch auf den Flüssen dieser Welt fühlt sich Phoenix Reisen zu Hause. Rund 40 Flusskreuzfahrtschiffe komplettieren derzeit das attraktive Reiseangebot. Viele hochmoderne Schiffe wie die MS Alena, die MS Asara und die MS Anesha, wurden in den vergangenen Jahren speziell für Phoenix Reisen neu gebaut. Die Flotte ist sowohl auf den klassischen Flüssen wie Donau, Rhein, Elbe, Wolga und Nil unterwegs, aber auch in exotischeren Gefilden wie zum Beispiel in China, Myanmar, Indien und Südamerika. Mittlerweile entscheiden sich mehr als 100.000 Gäste im Jahr für eine Flusskreuzfahrt mit Phoenix Reisen.

Das Portfolio des Reiseveranstalters ist aber noch breiter aufgestellt: Seit mehr als 20 Jahren etabliert sich Phoenix Reisen nun auch als Spezialist für Orientreisen, der neben Nilkreuzfahrten auch Kultur-, Rund- und Badereisen in vielen orientalisch anmutenden Ländern im Programm hat.

Schiffe – auf dem Meer und den Flüssen unterwegs

Hier ist für jeden der passende Urlaub dabei: Phoenix Reisen bietet Kreuzfahrten auf fünf Hochseeschiffen und zahlreichen Flusskreuzfahrtschiffen für alle denkbaren Interessengebiete an. Sehr angenehm ist bei den Kreuzfahrten vor allem, dass die Schiffe eine überschaubare Größe haben.

Mit Kapazitäten von 150 bis maximal 1200 Passagiere bieten die Schiffe der Phoenix-Flotte gute Voraussetzungen, um den persönlichen Kontakt an Bord pflegen zu können und auf besondere Wünsche der Reisenden einzugehen. Auch neue Zielgebiete und individuellere Routen lassen sich so mit den Schiffen hervorragend realisieren.

Die Hochseekreuzfahrten mit den Phoenix Kreuzfahrtschiffen MS Amadea, MS Artania, MS Albatros, MS Amera und MS Deutschland führen die Gäste zu den schönsten Plätzen dieser Welt. Aber auch der Urlaub an Bord gehört stets zu den Höhepunkten der Schiffskreuzfahrt.

Neugierig geworden? Dann gibt es hier Details:

MS Amadea – das moderne First-Class-Flaggschiff

Größe: 29.000 BRZ
Länge: 193 Meter
Breite: 25 Meter
Decks/Stockwerke: 8
Baujahr: 1991, als Asuka, seit 2006 MS Amadea, regelmäßige Renovierungen, zuletzt 2018
Passagiere: maximal 600, meist deutsche Gäste

Vielleicht kennen Sie die MS Amadea durch die ZDF-Sendung „Das Traumschiff“? Dann haben Sie ja sogar schon einen Blick hinter die Kulissen werfen können und wissen, dass es sich hier um eine „First Lady“ unter den Kreuzfahrtschiffen handelt.

Das Schiff bietet maximal 600 Passagieren ein luxuriöses, großzügiges und geräumiges Ambiente. Die ansprechenden Räumlichkeiten, die einladenden Außendecks, der aufmerksame Service des Teams und ein vielfältiges Programm an Tagesaktivitäten und Abendunterhaltung machen Ihren Aufenthalt auf der MS Amadea unvergesslich. Erst vor Kurzem wurde das Schiff in der Hamburger Werft Blohm & Voss für Sie verschönert.

Neben aufwendigen Arbeiten im technischen Bereich – unter anderem einer Generalüberholung der Maschinen – wurden viele Modernisierungen im Hotelbereich durchgeführt: So wurden alle Kabinentüren inklusive Schließsystem erneuert, die Kabinengänge und Kabinennischen erhielten ein frisches Dekor, die Kabinen auf Deck 4 und Deck 5 wurden mit neuem Mobiliar und 32-Zoll-Flatscreen-Fernsehern eingerichtet. Auch die Bäder wurden allesamt modernisiert.

Zusätzlich dazu sind nun fast alle Bars und Lounges mit neuen Sitzmöbeln bestückt. Und nicht zuletzt wurde das Amadea-Restaurant grundsaniert und mit einem neuem Buffet-Arrangement versehen.

MS Amera – maritime Schönheit mit großem Wohlfühlfaktor

Größe: 39.051 BRZ
Länge: 205 Meter
Breite: 29 Meter
Passagierdecks: 9
Baujahr: 1988 als Royal Viking Sun, ab 2000 als Seabourn Sun, ab 2002 Prinsendam, ab 2019 MS Amera

Die MS Amera begeistert mit ihrer schicken Silhouette und den überschaubaren Dimensionen. Hier wirkt vieles großzügig, aber auch edel – nicht zuletzt in den zahlreichen komfortablen Balkon-Kabinen und -Suiten.

Mit maximal 835 Gästen bietet das 205 Meter lange Schiff immer noch eine familiäre Atmosphäre. Die MS Amera ist mit einer Vermessung von 39.000 BRZ klein genug, um sich auf weltweite Reiserouten zu begeben und Reiseziele anzusteuern, die größeren Schiffe verwehrt bleiben.

Besonders beliebt sind die Rundum-Promenade und der Ausguck über die Brücke – hier können Sie sich dem Meer ganz nah fühlen.

MS Artania – elegante Weltenbummlerin

Größe: 44.500 BRZ
Länge: 231 m
Breite: 29 m
Decks/Stockwerke: 9
Baujahr: 1984 als Royal Princess, ab 2004 Artemis, seit 2011 MS Artania, regelmäßige Renovierungen, zuletzt im November 2017

Die MS Artania begeistert ihre Gäste durch ihren traditionell-zeitlosen Stil. Dabei ist das Schiff, das seit 2011 Phoenix-Familienmitglied ist, zugleich auch innovativ.

Außerdem gehört die MS Artania zu den unangefochtenen Stars: Die aufmerksame Crew an Bord und die Schiffsleitung aus der TV-Serie „Verrückt nach Meer“ haben dieses Kreuzfahrtschiff bei vielen Fans zu ihrem Lieblingsschiff werden lassen. Die 231 Meter lange und 29 Meter breite MS Artania ist für nur 1.200 Passagiere konzipiert. Die Gäste können sich somit ausnahmslos über Außenkabinen mit Panoramafenstern oder mit eigenem privaten Balkon freuen.

Die verschiedenen Angebote auf den neun Passagierdecks sorgen für jede Menge Abwechslung. Hier finden Sie zahlreiche Lounges und Bars, zwei Internet-Ecken und eine großzügige Lobby, Jamaica-Room mit Kartenspieltischen, Bibliothek und eine Show-Lounge, Theater und Kino, zwei gleichwertige Restaurants, ein Lido Buffet-Restaurant mit Terrasse, SPA und Wellnessbereich mit Massage, Fitness-Center und Saunen sowie einen Beauty-Salon.

Die Außendecks bieten viele geschützte Liegeplätze, zwei Poolbereiche, ein klassisches Terrassen-Heck mit der Phoenix Bar sowie eine Rundum-Promenade. Hier haben Sie einen herrlichen Ausblick, der nicht nur maritime Liebhaber begeistert.

MS Albatros – sympathischer Oceanliner

Größe: 28.000 BRZ
Länge: 205 Meter
Breite: 25 Meter
Decks/Stockwerke: 8
Baujahr: 1973 als Royal Viking Sea, seit 2005 als MS Albatros, regelmäßige Renovierungen, zuletzt im April 2018

Sie mögen es ungezwungen? Dann sind Sie auf der MS Albatros richtig. Hier können Sie in gemütlicher Atmosphäre bei Spaß und guter Unterhaltung entspannen – strenge Etikette bleibt außen vor. Fühlen Sie sich an Bord und in allen Häfen zu Hause.

Die MS Albatros kreuzt seit 2004 um die ganze Welt und erfüllt vielen Gästen Reiseträume zu erschwinglichen Preisen. Das 1973 gebaute und regelmäßig modernisierte Schiff, das auch liebevoll „Weiße Lady“ genannt wird, ist voll klimatisiert und komfortabel ausgestattet. In Ihrer Unterkunft an Bord brauchen Sie auf keine Annehmlichkeit zu verzichten.

Es wartet ein abwechslungsreiches Programm auf Sie. Jeder Ihrer Urlaubstage wird so zu einem besonderen Erlebnis. Wonach steht Ihnen der Sinn? Soll es ein Kurs im Fitness-Center sein oder lieber ein wenig Entspannung auf dem Sonnendeck? In der Bordbibliothek finden Sie dafür sicherlich anregende Lektüre.

MS Deutschland – schwimmendes Grandhotel

Größe: 22.496 BRZ
Länge: 175,30 Meter
Breite: 23,00 Meter
Decks/Stockwerke7
Baujahr: 1998, regelmäßig renoviert, zuletzt 2016

Was für ein stilvolles Ambiente! Die MS Deutschland lädt Sie zu First-Class-Ferien im Stil der Zwanziger Jahre ein. Besonders beliebt ist bei vielen Gästen die typisch familiäre Atmosphäre an Bord. Das bekannte Traditionsschiff gehört seit der Sommersaison 2016 zur Phoenix-Flotte. 1998 wurde die MS Deutschland in Kiel gebaut und vom ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker getauft.

Ein edles Exemplar: Die prächtige Architektur, das klassisch-maritime Design, die künstlerisch wertvollen Dekorationen im Schiffsinnern – das alles wird Sie vom ersten Moment an beeindrucken. Auch die sieben Passagierdecks mit liebevoll gestalteten und detaillierten Elementen der architektonischen Stilrichtungen Klassizismus, Jugendstil und Art Déco sorgen für einen besonderen Rahmen.

In Ihrer Unterkunft, aber auch in den Restaurants und Bars fällt Ihnen das Genießen und Entspannen leicht. Die Atmosphäre ist einladend, der Service ausgezeichnet und die kulinarischen Köstlichkeiten vorzüglich. Willkommen an Bord der MS Deutschland, willkommen zu Hause!

Auf den schönsten Flüssen unterwegs

Einen enormen Erfahrungsschatz hat Phoenix Reisen auch auf dem Gebiet der Flusskreuzfahrt. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen mit Schiffen auf europäischen Flüssen unterwegs. Auch eine Nilkreuzfahrt steht mit im Angebot.

Mittlerweile ist die Flotte auf mehr als 40 Schiffe angewachsen – die angebotenen Touren erfüllen die unterschiedlichsten Reiseansprüche: Das Angebot reicht von der Mittelklasse bis zum Premium-Segment. Dabei haben alle Reisen eins gemeinsam: ein familiäres Ambiente zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

Freuen Sie sich auf die typische Phoenix-Atmosphäre. Die Kreuzfahrtdirektoren und die Crews sorgen von der ersten Minute an freundlich und serviceorientiert für Ihr Wohl – Sie können Ihre Flusskreuzfahrt in vollen Zügen genießen. Auch bei speziellen Fragen – zum Beispiel wegen einer Allergie oder einer körperlichen Einschränkung – finden Sie immer ein offenes Ohr und eine helfende Hand.

Und wo soll es hingehen? Zur Auswahl stehen klassische Flusskreuzfahrten auf dem Rhein, der Donau oder der Elbe, aber auch unvergessliche Fern-Flussreisen wie etwa auf dem Amazonas, dem Yangtse, dem Mekong oder dem Nil. Jede für sich ist eine erlebnisreiche Tour – und eine gute Entscheidung.

Suiten und Kabinen – an Bord zu Hause

An Bord der Kreuzfahrtschiffe fühlen Sie sich sofort wie zu Hause. Die Kabinen sind geräumig und sehr luxuriös ausgestattet. Wer zum Beispiel auf der MS Amadea die 2-Bett- und Superior-Kabinen gebucht hat, hat ein Bett, das tagsüber als Couch genutzt wird, und außerdem noch ein weiteres einklappbares unteres Bett.

In den neu gestalteten Kabinen auf dem Neptun- und Saturndeck befinden sich zwei Betten, die Sie, wenn Sie mögen, zusammenstellen können. Einige haben außerdem ein eingeklapptes Oberbett. In jede Kabine befinden sich zwei Doppelschränke sowie eine Spiegelkommode.

SAT-TV und WLAN (nicht inklusive / Verbindung nach Verfügbarkeit) gehören zur Ausstattung dazu. Auch eine individuell regulierbare Klimaanlage, Kühlschrank und Minibar, Telefon, Safe und Föhn. Die Juniorsuiten sind zusätzlich mit einer Sitzecke versehen, die Suiten haben ein größeres Bad, einen Sitzbereich mit Sofa, Sessel sowie Tisch und teilweise einen begehbaren Kleiderschrank.

Täglich frisch bestückter Obstkorb

Die Royal-Suiten haben einen getrennten Wohn- und Schlafbereich, einen Ankleideraum, ein Gäste-WC und ein Bad mit zwei Waschbecken, einer großen Dusche und einem Whirlpool mit Blick aufs Meer. 140 Kabinen und Suiten auf dem Lido-, Jupiter- und Panoramadeck haben einen Balkon oder eine Veranda mit zwei Stühlen, in der Kategorie TS sogar mit Outdoor-Whirlpool.

In jeder Kabine gibt es Bademäntel. Wer möchte, kann den Kabinenservice nutzen, der Getränke, kleine Gerichte und das Frühstück serviert. Ihr Obstkorb wird täglich aufgefüllt. Und für Extra-Wünsche sind es in den gehobenen Kabinenkategorien und Suiten der Gold- beziehungsweise den Silber-Service zuständig.

Eine vergleichbare Ausstattung finden Sie auch auf den anderen Kreuzfahrtschiffen von Phoenix Reisen.

Ähnlich wie auf den Hochsee-Schiffen fühlen Sie sich auch auf den Flusskreuzfahrtschiffen in Ihrer Unterkunft wohl. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen und das Ambiente lädt zum Wohlfühlen ein. Zudem zieht die Landschaft vor Ihrem Fenster fast unmittelbar an Ihnen vorüber – Sie sitzen also immer in der ersten Reihe.

 

Speisen und Getränke – kulinarisches Kreuzfahrtvergnügen

Es sind nicht nur die traumhaften Ziele, die die Gäste auf den Kreuzfahrten mit Phoenix Reisen faszinieren. Zu den Höhepunkten gehört ebenfalls das kulinarische Angebot, das an Bord serviert wird. Die Chefköche begeistern mit ausgefallenen Kreationen auf höchstem Niveau. 
 
Freuen Sie sich zum Beispiel bei Frischluftveranstaltungen auf Abwechslungsreiches vom Grill. Auch die liebevoll hergerichteten Fischbuffets und die leckeren Süßspeisen sind wahre Gaumenfreuden. Die Profis vom Küchenteam kredenzen alle Speisen mit viel Leidenschaft und großer Sorgfalt.

Jeweils zwei gleichwertige Restaurants an Bord

Auf der MS Amadea bieten die beiden gleichwertigen Restaurants Vier Jahreszeiten und Amadea rund 630 Plätze, sodass alle Gäste zur gleichen Zeit Platz finden können. Durch die langen Öffnungszeiten haben die Gäste nie das Gefühl, dass es zu turbulent zugeht.
 
Im Restaurant Vier Jahreszeiten werden Frühstück, Mittag- und Abendessen am Platz serviert. Das 
Frühstück kann aber auch am Buffet zusammengestellt werden. Im Restaurant Amadea gibt es Frühstück und Mittagessen jeweils als Buffet. Bei schönem Wetter können Sie außerdem auf dem angrenzenden Lido-Deck speisen. Das Abendessen wird am Platz serviert. 
 
Ähnlich geht es auch auf der MS Amera zu – hier können Sie zwischen den beiden gleichwertigen Restaurants Ozean und Amera wählen. Weitere Plätze bietet das Lido-Buffet-Restaurant, so dass alle Gäste in einer Tischzeit Platz finden. Wer möchte, kann sich für einen ganz besonderen Anlass einen Tisch in Pichler’s Restaurant reservieren.
 
Auf der MS Artania gibt es für die Gäste in den beiden Restaurants Vier Jahreszeiten und Artania rund 900 Plätze. Weitere 280 Plätze stehen ihnen im Lido-Buffet-Restaurant zur Verfügung. Damit  können auch hier alle Flusskreuzfahrer in einer Tischzeit einen Platz finden.

Bei schönem Wetter draußen speisen

Sehr beliebt sind auch die gemütlichen Restaurants Möwe und Pelikan. In beiden serviert das Personal das Essen einer gemeinsamen Tischzeit an fest reservierten Plätzen. Auch wer lieber draußen seine Mahlzeiten einnehmen möchte, kommt auf seine Kosten: und zwar morgens, mittags und abends am Lido-Buffet am Pool. 
 
Auf der MS Deutschland stehen die beiden Restaurants Berlin und Vier Jahreszeiten zur Auswahl: Im Restaurant Berlin gibt es bei freier Platzwahl Frühstück und Mittagessen – entweder vom reichhaltigen Buffet oder am Platz serviert. Das Abendessen wird mit Menüauswahl zu zwei verschiedenen Tischzeiten serviert. Im Restaurant Vier Jahreszeiten gibt es Abendessen à la carte und im Lido-Restaurant werden alle Mahlzeiten in Buffetform bei freier Platzwahl bereitgestellt.

 

Vollpension, alles inklusive, Nebenkosten: Grünes Licht für Erholung pur

Inklusive bei Ihrer Phoenix-Tour ist die Vollpension mit Menüwahl an Bord, auf Wunsch auch Schonkost und vegetarische Kost. Dazu der Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten. 
 
Die „normale“ Frühstückszeit ist Ihnen zu zeitig oder zu spät? Dann genießen Sie doch das Frühaufsteher- oder Langschläfer-Frühstück. Später gibt es die 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, einen Mitternachts-Imbiss oder Buffet. Im Preis inbegriffen sind ebenfalls Hamburger, Hot Dogs und Pizza, die zwischen 10 und 24 Uhr in allen Bars oder in Ihrer Kabine serviert werden.
 
Selbstverständlich erhalten Sie je einen Willkommens- und einen Abschiedscocktail und können am Captain´s Dinner mit festlichem Menü teilhaben. Auch der Obstkorb in der Kabine, die zahlreichen Bordveranstaltungen, die Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck sind inkludierte Leistungen.

 

Sport, Wellness und Unterhaltung

Die Seele baumeln lassen und auch etwas für die Fitness tun - dazu bietet ein Urlaub an Bord der Phoenix-Schiffe beste Voraussetzungen. So verfügt zum Beispiel die MS Amadea über einen kleinen Außenswimmingpool, einen Whirlpool, einen Joggingpfad, eine Golfanlage, ein Fitnesscenter und eine große Wellness-Oase mit Spa-Bereich, Beauty-Salon, Saunen, Erlebnisduschen, Eisbrunnen, Dampfbad und Ruheraum. Tagsüber können Sie aus zahlreichen Programmangeboten sowie Lektoraten wählen und sich abends auf tolle Show-Unterhaltung und Live-Musik freuen. 
 
Das trifft auch auf die anderen Kreuzfahrtschiffe zu. Sehr beliebt ist auf der MS Artania die stilvolle Casablanca Bar, in der Sie Ihren Lieblingsdrink genießen oder guter Unterhaltung folgen können. Die weit oben gelegene Panorama-Pazifik-Lounge ist Ihr ganz persönlicher Logenplatz über dem Meer – was für eine Aussicht! Oder steht Ihnen der Sinne eher nach einer Runde Shuffleboard, Dart, Kicker oder Tischtennis? Nur zu!
 
Auf der MS Albatros ist die Stimmung besonders heiter und leger. Überall ist ausreichend Freiraum zum Entspannen und Wohlfühlen vorhanden, und ganz bestimmt entdecken Sie bald Ihren persönlichen Lieblingsplatz an Bord. Vielleicht ist es der Sportgarten mit Boccia-Spielfläche oder die Boutique auf dem Oriondeck? Hier finden Sie eine Auswahl an Damen- und Herrenbekleidung, Parfüms, Schmuck, Kosmetika, Drogerieartikel, Süßwaren und Souvenirs.
 
Auch an Bord der MS Deutschland wird Unterhaltung großgeschrieben. Ein bunt gemischtes Tages- und Abendprogramm mit Lektoraten, kreativen Kursen und abwechslungsreichen Shows macht beste Urlaubslaune. Die Bibliothek, das Kino sowie zahlreiche Spielmöglichkeiten runden das Vergnügungsangebot ab. Dazu gibt’s jede Menge sportliche Aktivitäten und Wellnessangebote:  Hier stehen ein Innen- sowie ein Außen-Pool, eine Meerblick-Sauna, ein Fitnessbereich sowie der Spa für Sie bereit.
 
Auch auf den Flusskreuzfahrten stellt sich keine Langeweile ein. Zu entdecken gibt es auf den wunderschönen Touren immer etwas. Lassen Sie einfach die Landschaft an sich vorbeiziehen. Schnell kommen Sie ins Träumen – oder haben Sie Lust auf einen ausgedehnten Landgang?

 

Fahrziele und Landausflüge

Wohin soll die Reise gehen? Die Auswahl ist groß. Vom Kurztrip bis zur Weltreise, vom Rhein bis nach Neuseeland – Phoenix Reisen erfüllt Ihre Kreuzfahrt-Träume. 
 
Sie wollten schon immer einmal in die Arktis? Die Nordland-Kreuzfahrt entführt Sie in eine Welt fernab gewohnter Zivilisation und üblicher Vegetation – entlang der Küsten Grönlands, Spitzbergens, Islands, Norwegens oder Kanadas bis zum Nordpol. Ein Traum aus schillernden Eiswelten. Kalbende Gletscher, freilebende Eisbären und die einmaligen Polarlichter oder die Mitternachtssonne machen diese Reise unvergesslich. Genießen Sie all dies bei dem faszinierenden Licht der Arktis und bei dem guten Gefühl, dass Ihnen dieses außergewöhnliche Erlebnis keiner mehr nehmen kann!
 
Jeden Tag haben Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten, die faszinierende arktische Tierwelt aus nächster Nähe zu beobachten: Wale, Eisbären und Walrosse in freier Wildbahn. Zu den Säugetieren, die sich den Bedingungen in der Arktis perfekt angepasst haben, zählen auch Rentiere und Moschusochsen.

Gigantische Gletscher, faszinierende Tierwelt

Auch die Touren nach Island werden gern gebucht. Eine Insel der Extreme: Gigantische Gletscher liegen hier direkt über den Kratern aktiver Vulkane und scheinen mit ihren dicken Eisschichten die vulkanischen Aktivitäten der Insel zu bewachen. Sie besichtigen den größten Eistunnel Europas, sehen den ältesten noch aktiven Geysir, gehen vor der Küste auf Walbeobachtung und erleben hautnah Reykjaviks ganz besonderen nordischen Charme.
 
Wie wär's mit einer Ostsee-Kreuzfahrt im Baltischen Meer? Die Ostsee umfasst viele Länder mit sehr unterschiedlicher Kultur, Sprache und historischem Hintergrund: königliche Metropolen wie Kopenhagen oder Stockholm, deutsche Hansestädte und Ostseebäder, hübsche Orte wie Flensburg oder Travemünde. Attraktiv sind auch die Häfen des Baltikums mit Riga und Tallin bis zur russischen Metropole St. Petersburg. Auf dieser Kreuzfahrt lernen Sie die ganze Vielfalt der Ostsee kennen und genießen die Küstenregionen von Deutschland, Skandinavien und den östlichen Nachbarländern an der Ostsee.
 
Auch die Kreuzfahrten ins Mittelmeer sind sehr beliebt. Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht mindestens einen romantischen Strand oder Küstenort am Mittelmeer kennt. Ob Dolce Vita an der italienischen Riviera, Flanieren an der Côte d’Azur oder Baden am Strand von Mykonos – es gibt viele gute Gründe für eine Mittelmeer-Tour.
 
Oder doch lieber zu den Kanaren oder zu den Atlantischen Inseln der Azoren, wo Sie sich von der bunten Blütenpracht, der eindrucksvollen Vulkanlandschaft, den saftig grünen Tälern und den tosenden Wasserfällen verzaubern lassen?

Auf geht’s – in die Ferne!

Sie zieht es in die Ferne? Auch da finden Sie bei Phoenix Reisen das passende Kreuzfahrtangebot. 
 
Folgen Sie auf einer Kap Hoorn Kreuzfahrt den Spuren der Seefahrer zur Südspitze Südamerikas. Hierbei können Sie die spannende Umfahrung des südlichsten Winkels von Chile höchstpersönlich miterleben und beim sicheren Manövrieren des Kreuzfahrtschiffs einen Blick auf das Felsmassiv werfen. Faszinierende Landschaft und vor allem das mächtige Aufeinandertreffen des Atlantischen und des Pazifischen Ozeans gehören zu den eindrucksvollsten Erlebnissen der Kap Hoorn-Tour.
 
Warum nicht nach Afrika? Afrika lässt sich mit keinem anderen Kontinent der Welt vergleichen. Sowohl seine geografische Lage als auch seine Größe, vor allem aber seine Natur und Tierwelt sind einzigartig. Der Facettenreichtum reicht von riesigen Wüstenlandschaften wie die Kalahari oder die Namibwüste bis zu den traumhaften Inselwelten der Seychellen. Auch die ägyptischen Pyramiden und das Kap der Guten Hoffnung sind zweifellos touristische Höhepunkte.
 
Das sind nur einige Beispiele – das Programm ist groß, doch es steht fest: Mit den Hochseeschiffen von Phoenix Reisen entdecken Sie die schönsten Kreuzfahrtziele der Erde. Und falls Sie ein paar Tage länger Zeit für Ihren Urlaub haben, gehen Sie doch einfach auf Weltreise. 
 
Eine Weltreise ist das ultimative Urlaubserlebnis, bei dem Sie die schönsten Ecken unserer Erde ansteuern. Ihr Kreuzfahrtschiff bringt Sie bequem und komfortabel von Europa nach Amerika, Asien, Afrika, Australien und in die Südsee. Kreuzen Sie im Indischen Ozean, im Pazifik und Atlantik zu den Traumküsten dieser Erde. Freuen Sie sich auf spektakuläre Naturschauspiele und einzigartige Kulturen. Und das Beste: Sie packen nur einmal Ihre Koffer, bereisen aber die ganze Welt!

Auf den schönsten Flüssen unterwegs

Auch sehr umfangreich sind die Angebote von Phoenix Reisen für die Flusskreuzfahrten. Rhein-Kreuzfahrten oder Donau-Kreuzfahrten, unterwegs auf der Elbe, der Havel und der Oder, der Rhône, der Saône, der Seine und dem Douro – was für eine erstklassige Auswahl. Auch Kombinationsreisen in Verbindung mit Flusskreuzfahrten, zum Beispiel Russland und die Wolga, Südamerika und eine Amazonas-Kreuzfahrt, der Ganges in Indien oder eine China-Reise auf dem Yangtsekiang sowie Exoten wie Brahmaputra, Mekong, Irawadi und Gambia River sind beliebte Touren.
 
Wo soll es hingehen? Auf der Seine durch Paris oder lieber auf der Wolga nach Moskau? Auch der Dschungel Brasiliens hält mit dem Amazonas ein besonders Ziel bereit. Ob nah oder fern: Bei den deutschsprachigen Ausflügen und Städteführungen lernen Sie die Länder und Metropolen dieser Welt kennen. Wer möchte, kann sich auch für eine attraktive Reisekombination entscheiden -  mit längeren Aufenthalten vor und nach der Flussreise.

Mit Kombinationsreisen die Welt entdecken

Sie sehen selbst: Das Angebot von Phoenix Reisen ist sehr vielfältig. Hochseekreuzfahrten, Flusskreuzfahrten, Landausflüge mit Städteführungen, Vor- und Nachprogramm, Badeurlaub und Kulturreisen – das alles können Sie natürlich auch kombinieren. Wie hätten Sie es denn gern? Wählen Sie sich Ihre touristischen Höhepunkte aus und lassen Sie sich Ihre Traumreise zusammenstellen.

 

Special und Service

Geeignet für Neulinge und alte Kreuzfahrthasen

Ob Jung oder Alt, Familie, Gruppe oder Single: Im Programm von Phoenix Reisen findet im Prinzip jeder eine passende Tour. Von der kurzen Schnupperreise auf dem Rhein bis zu Kreuzfahrt-Specials zum Advent oder an Weihnachten und Silvester ist für jeden Geschmack etwas dabei. Familien, die mit Babys und kleinen Kindern reisen, sollten bedenken, dass es keine speziellen Betreuungsangebote für die Kleinen gibt. 
 
Sie möchten gern Ihr Eheversprechen erneuern? Kein Problem. An Bord eines Phoenix-Kreuzfahrtschiffes können Sie in einem festlichen Rahmen noch einmal Ja sagen. Der Kapitän oder ein Bordgeistlichen nimmt die Zeremonie vor – sie ist allerdings nur symbolisch.

Bordsprache: Es wird Deutsch gesprochen

Die Bordsprache ist Deutsch. Auch die meisten Gäste, die mit den Schiffen von Phoenix Reisen unterwegs sind, sprechen Deutsch. Und die Ausflüge werden in der Regel ebenfalls von deutschsprachigen Reiseleitern begleitet.

Dresscode – bloß nicht so streng!

Die Kleiderordnung an Bord der Phoenix-Schiffe wird nicht verbissen gesehen. Zu besonderen Anlässen wie dem Kapitänsempfang und dem Dinner wird an Bord gerne schicke Freizeitkleidung, ein Jackett oder Cocktailkleidung getragen. In den Räumlichkeiten der Schiffe ist das Tragen von Bade- und Sportkleidung nicht erwünscht.

Deals, Angebote, Rabatte – viel Leistung für wenig Geld

Es gibt zu ausgewählten Terminen und auf speziellen Reisen immer wieder attraktive Rabatte oder auch Last-Minute-Angebote. Wer sich für Deals interessiert, sollte regelmäßig die Angebote checken. So gibt es einen Frühbucherrabatt, einen Geburtstags- und einen Hochzeitsbonus sowie eine Kinderermäßigung. Außerdem können Alleinreisende und Gruppen sparen.

Internet, Wifi und Telefon – gut verbunden

Auf Ihrer Kreuzfahrt können Sie das Internet über eine Satellitenverbindung nutzen. Die Erreichbarkeit kann – je nach Fahrgebiet und Seegang – eingeschränkt sein. Dafür gibt es Datenvolumen-Pakete mit unterschiedlichen Beträgen. Das entsprechende Kontingent kann sowohl mit eigenem Gerät als auch mit dem Computer des Internetcafés an Bord verbraucht werden. Eigene Geräte können per WLAN in allen Passagierkabinen sowie den meisten öffentlichen Bereichen genutzt werden. 
 
Auch auf einigen der Flussschiffe gibt es eine Internetecke und Internetzugriff (WLAN).
Abhängig von der Reiseregion und Ihrem Mobilfunkanbieter empfangen Sie örtliche Mobilfunknetze. Die Telefontarife variieren je nach Mobilfunkanbieter und Reiseland.

Fotos und Videos – Aufnahmen an Bord und Land

Bei vielen Landausflüge und Bordveranstaltungen sind professionelle Fotografen und Kameramann dabei. Wer möchte, kann die Bilder an Bord im Foto-Shop kaufen. Auch ein Video entsteht. Sie können es an Bord oder auch später nach Ihrer Reise bestellen.

Trinkgelder – nicht obligatorisch

Trinkgeld ist auf den Hochseeschiffen nicht obligatorisch, wird aber gern entgegengenommen. Als Richtwert gilt dabei: 4 bis 5 Euro pro Tag und Gast. In den Bars werden die Barrechnungen abgezeichnet und am Ende der Reise beglichen. Dieser Barrechnung wird ein Trinkgeld von 7 Prozent hinzugefügt.

Rauchen – nur in bestimmten Bereichen

Das Rauchen ist nur in den gekennzeichneten Bereichen gestattet. Bitte informieren Sie sich darüber an Bord des jeweiligen Schiffes (siehe Decksplan).

Zahlungsmittel – Bordwährung ist der Euro

Die offizielle Bordwährung auf allen Phoenix-Schiffen ist der Euro. Es wird empfohlen, an Bord mit Girocard sowie Kreditkarten wie VISA beziehungsweise MasterCard oder mit Bargeld zu bezahlen.

Barrierefrei – für Rollstuhlfahrer nur bedingt geeignet

Die Hochseeschiffe MS Amadea, MS Artania, MS Albatros und MS Deutschland sind bedingt für Rollstuhlfahrer geeignet. Es gibt einzelne rollstuhlgerechte beziehungsweise behindertenfreundliche Kabinen. 
 
Gehbehinderten Gästen, die häufig auf einen Rollstuhl angewiesen sind, wird empfohlen, eine Begleitperson mit auf die Reise zu nehmen. Die Flussschiffe sind für Gäste, die ausschließlich auf einen Rollstuhl angewiesen sind, baulich nicht geeignet. 
 
Die Hochseeschiffe verfügen über ein modern eingerichtetes Hospital, das von einem deutschsprachigen Schiffsarzt geleitet wird. Eine Krankenschwester ist ebenfalls an Bord. An Bord der Flussschiffe befindet sich eine kleine Erste-Hilfe-Ausrüstung zur Notversorgung. Sollte eine ärztliche Versorgung nötig sein, wird auf europäischen Flüssen ein niedergelassener Arzt kontaktiert. Für Dialyse-Patienten sind die Schiffe der Phoenix-Flotte leider nicht ausgerüstet.

Erfahrungen, Bewertungen und Weiterempfehlungen

Die meisten Gäste, die mit Phoenix Reisen eine Kreuzfahrt gemacht haben, geben dem Veranstalter gute Bewertungen. Auf einschlägigen Portalen und speziellen Foren werden besonders die Ausflüge und die deutschsprachige Betreuung sowie das gute Preis-Leistungsverhältnis hervorgehoben.